www.betriebsrats-seminare-bayern.de

Seminarteilnahme? - Ihre guten Rechte nutzen!

Betriebsratsmitglieder sind von ihrer beruflichen Tätigkeit ohne Minderung des Arbeitsentgeltes, z.B. für die Teilnahme an Seminaren zu befreien. Die Kosten der Teilnahme (Seminargebühr, Übernachtungs-, Verpflegungs- und Fahrtkosten) trägt der Arbeitgeber. So sieht es das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) § 37 Abs. 6 und § 40 vor.

Dem Betriebsrat steht es frei, welche Seminare er für seine Mitglieder auswählt! Wir empfehlen: Absolvieren Sie als ersten Schritt die Grundseminare BR 1 bis BR 4.

Wählen Sie ihre Seminare möglichst frühzeitig aus und melden Sie sich umgehend an. Damit sichern Sie sich einen Platz, und der Betrieb kann sich auf Ihre Abwesenheit einstellen.

Ein hoher Arbeitsanfall ist bei rechtzeitiger Benachrichtigung des Arbeitgebers über Ihre Seminarteilnahme keine Begründung, Ihnen die Teilnahme zu verweigern.

Sollten sich Schwierigkeiten bei der Seminarauswahl oder der Freistellung ergeben, können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen weiter.
Übrigens: Das Recht auf bezahlte Seminarteilnahme wurde nach langen Auseinandersetzungen erst 1972 im Betriebsverfassungsgesetz verankert. Nutzen Sie es im eigenen Interesse und dem ihrer Kollegen/-innen. Nur wer seine Rechte nutzt behält sie!

Wie muss der Betriebsrat vorgehen?
  • Auf die Tagesordnung in der Einladung zur BR-Sitzung den Punkt Seminarentsendung nach § 37 Abs. 6 BetrVG setzen.
  • Auf der Sitzung den Beschluss fassen, wer, wann auf welches Seminar fährt. Möglichst Vertreter/-innen benennen, falls Teilnehmer/-innen ausfallen. Dies im Protokoll festhalten.
  • Den Arbeitgeber über den Beschluss unterrichten und die Ausschreibung für das Seminar und eine Kostenübernahmebestätigung beifügen.
  • Anmelden mit Anmeldeformular oder direkt über das Internet beim Veranstalter.
  • Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung und die weiteren Informationen über das Seminar (Anfahrt etc.).
  • Sollten Sie verhindert sein, bitte über den Betriebsrat rechtzeitig eine Mitteilung an den Veranstalter bzw. Meldung des/der Ersatzteilnehmers/-in.



© 2017 www.betriebsrats-seminare-bayern.de, alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr